Herzlich Willkommen auf meiner Website

KINOFILME | FERNSEHFILME | KURZFILME | DOKUMENTATIONEN | FILMREIHEN | WERBUNG | KONZERTAUFFÜHRUNGEN | SOUNDTRACKS | WORKSHOPS | SOUND LIBRARIES | u.v.m.

Neues BAM Music Tonstudio




bam studio 16 panorama no1.2bam studio 16 panorama no2.2Das neue BAM Tonstudio wurde im Juni 2016 fertiggestellt, komplett mit einer neuen Recording Lounge.






Inspektor Jury – Es geht weiter!




Inspektor Jury - Der Tote im PubIm Herbst beginnt Marcel Barsotti mit dem dritten Teil der amerikanischen Romanverfilmung
“Inspektor Jury”, in der Hauptrolle wieder mit Fritz Karl und Katharina Thalbach. Wieder an
Bord ist Produzent Dirk Eggers und das ZDF.






Wiener Filmmusik Preis 2016




WFP 2016-1Im April fand unter der Leitung des Juryvorsitzenden Marcel Barsotti
der Wiener Filmmusik Preis 2016 statt. Gewonnen hat den ersten Preis
der Österreicher Andreas Rautner.






Erfolgreicher Filmmusik Workshop 2016




Filmmusik Workshop 2016.2Ausgebuchter Filmmusik Workshop 2016.
Die Masterclass findet voraussichtlich zum Ende des Jahres statt.






FILMMUSIK WORKSHOP 2016




BAM2016.1
Aufgrund der großen Nachfrage des ersten Workshops „Der Weg zum erfolgreichen Filmkomponisten in 8 Schritten“ findet vom 21. bis 22. Mai 2016 wieder ein zweitägiger großer Filmmusik Workshop statt in dem BAM Filmmusic Studio mit aktuellster Technik, Tonregie, Software und Computersystemen. Die Teilnehmeranzahl ist auf 8 Personen begrenzt. Bei Interesse Infomaterial anfordern unter info@marcelbarsotti.com.






DIE HEBAMME Premiere am 03.02.2015




 The Midwife II - The CrewDie große Filmpremiere zu DIE HEBAMME II findet am 03.02.2015 in München im Gloria Filmpalast statt.
Anwesend: sämtliche Schauspieler und Crew des Filmes, sowie Regisseur Hannu Salonen und Schauspieler
Star Josephine Preuß. Hier im Bild zu sehen: die Post Production Crew bei ARRI.






Die Hebamme II (The Midwife II)




Marcel Barsotti hat HB2gerade die Musik zu DIE HEBAMME 2 fertiggestellt. Dieses mal erwartet uns ein großer, epischer und actionreicher Hollywood Score mit vielen Blechbläsern, Streichern und Chören. Der Film wird im Februar in München mit einer großen Premiere gefeiert und wird am 16. Februar auf SAt1 und ORF1 ausgestrahlt. Produzent ist Oliver Berben und die Constantin Film GmbH. Regie führte wieder Hannu Salonen. In den Hauptrollen: Josefine Preuß und Alicia von Rittberg.






Merry Christmas and a happy new Year!




christmas-513471_1920






“DIE PÄPSTIN” AUSVERKAUFTE KONZERTE




Mit über 1.000 Besuchern startete in Braunschweig in der Stadthalle die ausverkaufte Weltpremiere zu dem Filmkonzert “Die Päpstin”. Ebenso die IFB KonzertWeltpremiere zu dem Filmkonzert “Dolphins” war im Stadtmuseum auch ausverkauft. Dort wurden auch die IMG_7083Konzertsuiten zu “Jesus liebt mich” und “Rennschwein Rudi Rüssel 2” aufgeführt. Auf der Retrospektive wurden viele Kinofilme aus dem Leben des Komponisten gezeigt, darunter “Das Wunder von Bern” “Jesus liebt mich” “Kebab Connection” “The Poet” “Wo ist Fred?” und “Der Schatz der weißen Falken”. Ebenso eine weitere Weltpremiere: der erste internationale Horrorfilm “The Power” von Kultregisseur Paul Hills, der auch anwesend war, sowie diverse Schauspieler. Neben der Retrospektive fand auch ein zwei Stunden Werkstatt Gespräch mit Marcel Barsotti statt: “Die Wahrheit über Filmmusik”. Dazu gab es Interviews im Fernsehen und im Radio sowie Rezensionen, darunter NDR, NDR Talk, NDR Radio,  R151108_FFB_0063_MOK_webadio Okawelle, Braunschweiger DSC06790Zeitun, SzIFB Preisverleihungene 38 und Neue Braunschweiger.






RETROSPEKTIVE MARCEL BARSOTTI




Vom 02.11.2015 bis 08.11.2015 findet im Rahmen des 29. Internationalen Filmfestivals Braunschweig die Retrospektive von Filmkomponist Marcel Barsotti statt. Mit der Premiere des Filmmusikkonzerts von Sönke Wortmanns Kinofilm »Die Päpstin« live zur Leinwand wird das Festival am 2. November eröffnet. Unter der Leitung von Helmut Imig führt das Staatsorchester Braunschweig die Filmmusik des Schweizer Komponisten Marcel Barsotti in der Stadthalle auf. Barsotti ist in diesem Jahr Ehrengast des Festivals. Weitere Premieren sind:

Paepstin_teaserFilmkonzert / Festival Eröffnung „DIE PÄPSTIN“
Orchester, Solisten und Chor live zur Leinwand
Regie Sönke Wortmann
Staatsorchester Braunschweig, Dirigent Helmut Imig
Stadthalle Braunschweig, Leonhardplatz, 38102 Braunschweig
Montag, 02.11.2015 – Beginn 20:00 Uhr

 

FilmkonDolphins_teaserzert „DOLPHINS“
Orchester und Chor live zur Leinwand, Regie Farhad Yawari
sowie die Konzertsuiten aus den Filmen JESUS LIEBT MICH und RENNSCHWEIN RUDI RÜSSEL 2
Staatsorchester Braunschweig, Dirigent Helmut Imig
Städtisches Museum Braunschweig, Steintorwall 14, 38100 Braunschweig
Donnerstag, 05.11.2015 – Beginn 20:00 Uhr

 

WeltpTP Picture 01remiere „THE POWER“ (Horrorfilm / England)
Regie Paul Hills, Filmmusik Marcel Barsotti
C1 CINEMA – Saal 4 – Lange Straße 60, 38100 Braunschweig
Samstag, 07.11.2015 – Beginn 18:30 Uhr – 2:20 Minuten

 

KEBAB CONNECTION (Komödie) Dienstag, 03.11.2015 um 16:30 Uhr, 2005 Regie Anno Saul
C1 CINEMA – Saal 4 – Lange Straße 60, 38100 Braunschweig

DER SCHATZ DER WEISSEN FALKEN (Kinderfilm) Mittwoch, 04.11.2015 um 10:00 Uhr, 2005 Regie Christian Zübert
C1 CINEMA – Saal 4 – Sonderscreening für Schulklassen und Lehrer/innen
Lange Straße 60, 38100 Braunschweig

WO IST FRED? (Komödie) Mittwoch, 04.11.2015 um 16:45 Uhr,2006 Regie Anno Saul
C1 CINEMA – Saal 4 – Lange Straße 60, 38100 Braunschweig

DER POET (Drama) Donnerstag, 05.11.2015 um 14:45 Uhr,2003 Regie Paul Hills
C1 CINEMA – Saal 4 – Lange Straße 60, 38100 Braunschweig

Panel: Zur Zukunft des deutschen Films
Freitag, 06.11.2015 um 11:30 Uhr, Bartholomeus Kirche Braunschweig
Wendentorwall 20, 38100 Braunschweig

JESUS LIEBT MICH (Dramödie) Freitag, 04.11.2015 um 14:30 Uhr
2012 Regie Florian David Fitz.
C1 CINEMA – Saal 4 – Lange Straße 60, 38100 Braunschweig

DER SCHATZ DER WEISSEN FALKEN (Kinderfilm) Samstag, 07.11.2015 um 10:15 Uhr
2005 Regie Christian Zübert
C1 CINEMA – Saal 4 – Lange Straße 60, 38100 Braunschweig

Werkschau: Die Wahrheit über Filmmusik – Marcel Barsotti im Gespräch
Samstag, 07.11.2015 um 14:30 Uhr – Moderation David Serong
C1 CINEMA – Saal 4 – Lange Straße 60, 38100 Braunschweig

DAS WUNDER VON BERN (Drama) Sonntag, 08.11.2015 um 16:45 Uhr, 2003 Regie Sönke Wortmann.
C1 CINEMA – Saal 4 – Lange Straße 60, 38100 Braunschweig









© 2004–2016. Marcel Barsotti - filmmusic composer. All rights reserved. Imprint